Häufige Fragen

Hier finden Sie eine Reihe von Antworten auf die Fragen, die uns rund um das Thema Bambini Kinderarznei und unsere 4 Produkte gestellt werden. Wenn Sie mehr wissen möchten, wenden Sie sich gern an Heel. Email Adresse und Telefaxnummer finden Sie unter Kontakt.

Wo bekomme ich Bambini Kinderarznei?

Die 4 Präparate der Bambini Kinderarznei erhalten Sie ausschließlich in der Apotheke.

Ihre Medikamente enthalten Zucker. Ist das nicht schädlich für mein Kind?

Die akute Tagesdosierung Bambini Kinderarznei für ein Kleinkind beträgt maximal 15 Globuli/Tag, was einer Zuckermenge von 0,12 g entspricht.  Ein Kügelchen enthält 0,008g = 8 Milligramm Zucker.

Zum Vergleich enthält

1 Gummibärchen = 1g Zucker, also rund 8 mal so viel wie die Tagesdosierung Bambini Kinderarznei für ein Kleinkind  

1 Glas Apfelsaft = 20g Zucker, also rund 160 mal so viel wie die Tagesdosierung Bambini Kinderarznei für ein Kleinkind

Die Zuckermenge, die mit Bambini Kinderarznei aufgenommen wird, ist im Vergleich zur täglichen Zuckermenge in der Ernährung nicht relevant

Kann ich die Bambini Kinderarzneimittel auch mit anderen Produkten zusammen geben? Werden sie dann unwirksam oder kann es zu unerwünschten Wechselwirkungen kommen?

Für Bambini Kinderarznei sind keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt. Falls Ihr Kinderarzt bereits Medikamente verordnet hat, sprechen Sie mit ihm über die zusätzliche Anwendung von Bambini Kinderarznei. Auch an Ihre Hebamme oder Ihre Apotheke können Sie sich mit Fragen zu Bambini Kinderarznei wenden.

Im Beipackzettel steht, dass man homöopathische Arzneimittel nicht längere Zeit einnehmen sollte. Was verstehen Sie unter längerer Zeit?

Der Hinweis im Beipackzettel "Auch homöopathische Arzneimittel sollen ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden" ist ein gesetzlich vorgeschriebener Standardhinweis bei homöopathischen Arzneimitteln. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem individuellen Krankheitsverlauf. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Kann ich als Erwachsener auch die Bambini Kinderarzneimittel nehmen?

Bambini Kinderarznei ist mit seinen natürlichen Inhaltsstoffen besonders gut für Kinder geeignet. Selbstverständlich profitieren aber auch Erwachsene von der Heilwirkung dieser natürlichen Präparate. Die Erwachsenendosierung (empfohlen ab 12 Jahren) beträgt bei akuten Beschwerden alle halbe bis ganze Stunde je 5 Globuli (höchstens 6-mal täglich, maximal 30 Globuli/Tag). Die Regeldosierung ist 1–3-mal täglich 5 Globuli (max. 15 Globuli/ Tag).

An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine spezifische Frage zu einem der Bambini Arzneimittel habe?

Ihre Apotheke, Ihr Arzt oder Ihre Hebamme sind Ansprechpartner für Ihre Fragen zum Einsatz von Arzneimitteln bei Kindern. Wenn Sie Fragen zum Präparat, der Zusammensetzung oder Dosierung haben, wenden Sie sich bitte per
E-Mail an info(at)bambini-kinderarznei.de.

Was kann ich tun, wenn sich Globuli im Spender verklemmt haben?

Der Spender muss zum Drücken immer senkrecht gehalten werden. Ist dies nicht der Fall, können sich Globuli verklemmen und den Dosiermechanismus blockieren. Durch Klopfen und nochmaliges Betätigen des Drückers kann das verklemmte Kügelchen gelöst werden.   

Hinweis:
Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Cookie-Einstellungen