1

Diese Kekse tun rundum gut.

Gesund naschen – ja das geht! Diese Kekse stecken voller wertvoller Mineralstoffe und sind kleine Ballaststoffwunder. Mit wertvollen Nüssen und etwas Schokolade. Der Darm braucht Ballaststoffe um sich gesund zu erhalten. Damit wird das Immunsystem gestärkt und die Verdauung in Schwung gebracht. Die Kekse, kombiniert mit etwas Obst und Joghurt, verwandeln das Naschen in eine ausgewogene Zwischenmahlzeit.

 

Haferkekse

Zutaten für 40 Stück:

200g Margarine
120g Zucker
2 Eier
200g Weizenmehl Type 1050
200g kernige Haferflocken (wahlweise 80g durch Haferkleie austauschen)
1 TL Backpulver
2 Prisen Jodsalz
60g grob gehackte Walnüsse
60g Schokoladen-Tropfen/Raspel

So geht’s:

Margarine, Zucker und Eier geschmeidig rühren. Mehl, Haferflocken, Backpulver und Salz hinzufügen und alles mit einem Spatel vermischen. Die grob gehackten Walnüsse zusammen mit den Schokoladen-Tropfen in die Teigmasse geben. Das Ganze gut vermengen.
Mit einem Löffel gleichmäßige Portionen abstechen und mit feuchten Händen zu kleinen Kugeln formen. Diese etwas flach drücken und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Dabei genügend Abstand lassen, denn sie verlaufen noch.
Im Backofen auf 175 °C (Umluft: 150 °C) 15-20 Minuten backen.

Wenn die Unterseite der Kekse leicht bräunlich ist, sind sie fertig. Die Taler nach dem Backen direkt vom Blech nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Hinweis:
Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Cookie-Einstellungen