1

Knödel – ein echtes Erfolgsrezept.

Bambini Gebackene KäseknödelEin wahrer Klassiker: der Knödel - ob aus Kartoffeln oder Brötchen. Ein beliebtes Gericht bei Kindern. Diese Art von Knödel werden sie nicht nur lieben, sie werden begeistert sein:

 

Gebackene Käseknödel

Für 4 Personen brauchen Sie:

250ml Milch 1,5%
200g Brötchen vom Vortag (oder frisch)
1 Zwiebel
125g Bergkäse oder Emmentaler
2 Eier
Rapsöl zum Anbraten
glatte Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskat

So geht’s:

Die Milch erwärmen und über die in dünne Scheiben geschnittenen Brötchen gießen. Die Brötchen ca. 10 Minuten durchziehen lassen.
Inzwischen die Zwiebel schälen, klein würfeln und glasig dünsten. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Den Käse reiben.
Zwiebeln, Petersilie, Käse und die Eier unter die Brötchenmasse mischen. 
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Aus der Masse kleine Frikadellen formen. Diese in einer heißen Pfanne mit wenig Öl 2- 3 Minuten knusprig braten.

Dazu passt ein grüner Salat, ein Gemüsesalat oder eine leckere Pilzsauce.

Übrigens ist es ein Irrglaube, Gebratenes als eher unverträglich einzustufen. In den meisten Fällen ist Gebratenes gerade bei leichten Erkrankungen besonders vorteilhaft. Denn gerade die Röstaromen, die beim Braten entstehen, regen den Appetit an.

Hinweis:
Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung